Konzertreihe

SEGGAUER SCHLOSSMATINEEN
Klassik & Kulinarik

Sonntag, 9. September 2018 | 11  Uhr – Karten sind ausschließlich bei LeibnitzKULT (+43.3452.76506) erhältlich.

Sonntag, 11. November 2018 | 11 Uhr
Sonntag, 27. Jänner 2019 | 11 Uhr
Sonntag, 31. März 2019 | 11  Uhr
Sonntag, 16. Juni 2019 | 11 Uhr

zum ProgrammTickets bestellen

Seggauer  Schlossmatineen

Klassik & Kulinarik 

Begrüßung in die Saison 2018/19

Rafael Catalá, künstlerischer Leiter

Liebes Publikum, liebe Freunde der Schlossmatineen!
Der Start in die vierte Saison der Seggauer Schlossmatineen gibt mir Anlass, einen Rückblick in eine Konzertreihe zu gewähren, die nicht mehr aus dem südsteirischen Kulturleben wegzudenken ist.

Der Erfolg der Matineen – und nicht nur der, sondern vor allem die Akzeptanz des Publikums, ihre Bereitschaft dieses hochkarätige Musikangebot immer wieder zu erleben, sogar nachzufragen, zu beanspruchen, hat mir eine sehr große Freude gemacht.

weiterlesen ...
Weil das zeigt, dass man auch mit hohen musikalischen Ansprüchen und einer offenen Programmplanung die den Begriff „Klassik“ neu entdecken lässt, Erfolg haben kann. Und das ist auch Zukunft.

Und in diesem Sinne beginnen und schliessen wir die Saison 2018 /19 im stimmungsvollen Weinkeller des Schlosses. Dazwischen liegen die drei hochbegehrten Matineen in den Fürstenzimmern.

Die Eröffnung der Saison im September wird niemand geringer als die Wiener Comedian Harmonists übernehmen: fünf Sänger der Wiener Staatsoper und ihr Pianist bringen uns „In the mood“ und interpretieren die Lieder der berühmten Comedian Harmonists aus den 1920er Jahren und begeistern damit ihr Publikum. In der Wiener Staatsoper. In der Volksoper. Immer wieder.

Im November wird es dann in den Fürstenzimmern intimer. Zwei der Weltbesten ihres Faches, ECM Künstlern Marco Ambrosini an der Schlüsselfidel und Jean Louis Matinier am Akkordeon kommen zu uns.  Auf „Inventio“ stellen sich beide Musiker als ungewöhnliches Duo mit ungewöhnlicher Instrumentierung und ungewöhnlicher Musik vor.

Das Jahr 2019 begrüßen wir im Jänner auch in den Fürstenzimmern mit drei großen Namen: Ernst Kovacic (Violine), Thomas Selditz (Viola) und Reinhard Latzko (Cello), alle drei Professoren an der Wiener Musikuniversität.
Die drei Meister treffen sich „An der Donau“ und werden bei der Seggauberger Matinee Werke von Schubert, Martinu, Fuchs und Dohnányi zur Aufführung bringen. Ein Programm, das uns mit der Kultur und der Geschichte des Donauraums in Verbindung bringt.

Der März bringt wieder etwas Außergewöhnliches: das Concilium Musicum Wien wird die Fürstenzimmer mit ihren Programm „Curiös!“ „Musikalische Raritäten mit Geißbock, Viola d’amore und Maultrommel“ bezaubern. Ein ausnehmend ansprechendes Programm mit höchst seltenen Instrumenten (der Geißbock ist eine alte Version des Dudelsackes) das sowohl hochkarätige „Klassik“ als auch garantierte Unterhaltung birgt.

Abschließend kehren wir im Juni zurück zum Keller, um die Konzertsaison zu verabschieden, und zwar richtig! Tavernenmusik mit der Neue Hofkapelle Graz und ihrem Programm „A soldiers life“.
Eine der faszinierendsten Persönlichkeiten aus dem England zur Zeit Queen Elizabeth I. ist ein Mann, der sich selbst als „Soldat und Musiker“ bezeichnete: Captain Tobias Hume. Ein begnadeter Entertainer und berüchtigter Scherzbold, der unnachahmlich in seinen Stücken hohe Kompositionskunst und drastische Sinnlichkeit verbindet – wenn er etwa den Tabakgenuss mit der Liebe vergleicht oder den Krieg aus der Perspektive eines Söldners beschreibt.

Programm 2018/19

So. 9. September 2018 „In the mood“   
Karten sind ausschließlich bei LeibnitzKULT (+43.3452.76506) erhältlich.
Wiener Comedian Harmonists:
Oleg Zalytskiy (Tenor), Gerhard Reiterer (Tenor), Johannes Gisser (Bariton)
Martin Thyringer (Bariton), Hermann Thyringer (Bass)

So. 11. November 2018 Inventio
Marco Ambrosini (Schlüsselfidel), Jean Louis Matinier (Akkordeon) | Ticket bestellen

So. 27. Jänner 2019 „An der Donau“
Ernst Kovacic (Violine), Reinhard Latzko (Cello), Thomas Selditz (Viola) | Ticket bestellen

So. 31. März 2019 „Curiös! Musikalische Raritäten“
Concilium Musicum Wien:
Christoph Angerer (Violine/Viola/Viola d’amore), Peter Frisée (Cembalo), Bernhard Aichner (Violoncello),  Milan Nikoliv (Violine), Albin Paulus (Geißbock/Maultrommel)
Werke von G. W. Weißmann, P. Angerer, J. Haydn und J. G. Albrechtsberger |Ticket bestellen

So. 16. Juni 2019 „A Soldier’s Life“
Neue Hofkapelle Graz: Tanja Vogrin (Harfe und Gesang), Georg Kroneis (Viola da Gamba und Gesang), Lucia Froihofer (Violine), Mónika Tóth (Violine), Sepp Pichler (Dudelsack), Gabriel Froihofer (Perkussion), Michael Hell (Blockflöten und Cembalo)
Werke von Tobias Hume, John Dowland, John Playford u. a. | Ticket bestellen

Matinee – Abonnement

für fünf Konzerte:

Vorverkauf € 120,- / € 110,-*
WebShop € 122,- / € 112,-*

inkl. Kulinarik € 230,- / € 220,-*
WebShop € 232,- / € 222,-*

*Ö1 Club Mitglieder, AK-Card & SeniorInnen

Preise Konzert

inkl. Kulinarik:
Vorverkauf € 50,-  / € 48,-*
WebShop € 52,- / € 50,-*
Tageskassa € 53,- / € 51,-*

ohne Kulinarik:
Vorverkauf € 28,- / € 26,-*
WebShop € 30,- / € 28,-*
Tageskassa € 31,- / € 29,-*

*Ö1 Club Mitglieder, AK-Card & SeniorInnen

Die Spielstätte - Schloss Seggau

Weinglas mit Kerze

Hotel | Bischöflicher Weinkeller
Kongresse | Tagungen | Seminare
Seggauberg 1
A-8430 Leibnitz
Tel.: +43 3452 82435 0
Fax: +43 3452 82435 7777
Mail: schloss@seggau.com

Route mit Googlemaps planen

Weinkeller Schloss Seggau

Kulinarik

Die Seggauer Schlossmatineen verplichten sich der langen Geschichte und Tradition von Schloss Seggau, das Kultur nicht nur durch die Pflege und Erhaltung langjährigen Kulturgutes lebt, sondern auch neue Akzente setzt.

Die barocken „Fürstenzimmer“ im zweiten Obergeschoß und der barocke Weinkeller des Schlosses bilden den stimmigen Rahmen für die Schlossmatineen. Der Weinkeller ist einer der ältesten und größten Europas. Die Fürstenzimmer waren fürstbischö iche Repräsentationszimmer, die heute noch erhalten und im Rahmen von Führungen zu- gänglich sind.

Als kulinarische Begleitung bietet die hauseigene Küche des Schlosses Saisonales und Regionales - Esskultur, die Herz und Gaumen erfreut. Auf Wunsch werden die Speisen mit besten südsteirischen Weinen aus dem schlosseigenen Weingut begleitet.

Die Seggauer Schlossmatineen danken:

Pin It on Pinterest